TRAINERAUSBILDUNG

VING TSUN VERSTEHEN UND EFFEKTIV UNTERRICHTEN

ving tsun traning,trainerausbildung,ausbildung,ausbilder,unterricht,holzpuppenAls Trainer formst du andere Menschen. Du solltest in der Lage sein, dich in deinen Schüler hineinzuversetzen und kannst diese Kampfkunst sogar prägen. Alle Kampfkünstler haben auch eine Verantwortung gegenüber ihren Schülern, gegenüber sich selbst und deren Kampfkunst. Wir sind der Überzeugung, dass alle Kampfsportschulen mit ihren Trainer und Assistenten aus Überzeugung und Leidenschaft unterrichten. Denn die Meisten von ihnen opfern dabei jahrelang ihre Freizeit, nehmen Verletzungen in Kauf, investieren beträchtliche Summen in Weiterbildung und schöne, gut ausgestattete Trainingsräume. Ziel aller Wing Chun Stile sollte es deshalb auch sein, eine ehrliche und hochwertige Ausbildung der Teilnehmer zu gewährleisten. Als Anforderungsorientierte Ausbildung spielt es zunächst keine Rolle ob du Trainer werden möchtest oder bereits eine Trainingsklasse unterrichtest. In unseren Seminaren lernst du nicht nur mit deinem Unterricht zu begeistern, sondern auch deine Fähigkeiten und dein Wissen nachhaltig zu vermitteln. In unserer Trainerausbildung unterrichten folgende Aspekte:

 

TECHNISCH

  • Detaillierte Erklärung aller Formen- beinhaltet Ideen und Anwendungsbeispiele (Siu Nim Tao, Chum Kiu, Biu Jee, Muk Yan Chong, Lok Dim Boon Gwan, Baat Cham Dao)

  • ChiSao: Balance, Schnelligkeit, Kräfteverhältnis, Körpermitte, vorteilhafte Verhaltensmuster

  • Zusammenhänge von Formen, ChiSao Drills, freiem ChiSao, GohSao und Sparring

  • Ganzheitliches Verständnis aller Prinzipien, Strategien und Anwendungen

  • Biomechanik im Ving Tsun Kung-Fu: Gewichtskraft, Kraftstoß, Gegenkraft, KSP, Hebelgesetze etc.

 

ORGANISATORISCH

  • Kampfsport und Kung-Fu: Über 2000 verschiedene Stile, Ursprung vieler Kampfsportarten

  • Ving Tsun (Wing Tsun) Entstehung, Mythos und Derivate

  • Didaktische Grundkenntnisse und kommunikative Fertigkeiten

  • Umgang mit schwierigen Trainings- und Beratungssituationen

  • Unterrichtsaufbau: Herangehensweise an unterschiedliche Altersgruppen, selbstständiges erarbeiten von Trainingsmethoden

  • Schulleitung: Organisation, Werbemanagement und Umsetzung

 

INTENSITÄT, KOMPLEXITÄT und WIEDERHOLUNGEN

(Auszug zum Thema Trainingsmethoden)
Kampfsport, kampfkunst, kung fu, nervenbahnen, wiederholungen und intensität der übungIm Ving Tsun Kung Fu werden Theorien in Bewegungen umgesetzt, anbei ein kurzer Auszug unserer Trainerausbildung:
Es muss uns bewusst sein, dass jede präzise Bewegung eine koordinative Gesamtleistung des Nervensystems bedeutet. Diese sollte trotz Stresssituation am besten automatisch ablaufen und alles richtig machen. Um solche Fertigkeiten zu erlernen wird das Gehirn genauso gefordert wie der Rest unseres Körpers. Wollen wir einen präzisen Automatismus antrainieren, müssen zunächst zuverlässige Bewegungsabläufe gespeichert werden. Wie intensiv ein Bewegungsablauf trainiert wurde, spiegelt sich also in der Zuverlässigkeit der Bewegung wieder. Intensität, Komplexität und Anzahl der Wiederholungen spielen hierbei eine große Rolle. Unter Berücksichtigung dieser und weiterer anderer Gegebenheiten bist du nach deiner Ausbildung in der Lage Trainingsmethoden zu entwickeln und diese individuell an deine Schülern anzupassen. Im Laufe der Zeit wirst du merken, dass viele deiner Schüler meist an den identischen Herausforderungen des Ving Tsun Kung Fu zu arbeiten haben. Dennoch kristallisieren sich mit zunehmendem Fortschritt individuelle, meist schlechte Gewohneiten heraus die es frühzeitig und individuell zu isolieren gilt. Bei Interesse an weiteren Informationen nehmen wir uns gerne Zeit für dich. Benutze hierfür das "Kontaktformular".